Galanthamomanie - Galanthus Schneeglöckchen Snowdrops, Sneeuwklokjes, Perce-Neiges

von der Liebe zu den Schneeglöckchen  G. South Hayes Foto Brandt
Galanthomanie - von der Liebe zu Galanthus, Schneeglöckchen, Snowdrops, Sneeuwklokjes, Perce-Neiges

Home SchneeglöckchenWildarten SchneeglöckchenHybriden Schneeglöckchen Gartenpraxis SchneeglöckchenGalanthophile SchneeglöckchenGalanthus-Literatur SchneeglöckchenNamen
SchneeglöckchenGalanthus - Kunst SchneeglöckchenGalanthus - MusikSchneeglöckchenSchneeglöckchengedichte - Sitemap - Kontakt - Impressum - To our English guests: You can have a translation into English when you click here Pour nos visiteurs français: Vous obtiendrez une traduction en français en cliquant ici

SchneeglöckchenWildarten A-Z

SchneeglöckchenZüchtung

SchneeglöckchenHybriden, Kultivare A-Z
A - B - C - D - E - F
G - H - I - J - K - L - M
N - O - P - Q - R - S - T
U - V - W - Wi - X - Y Z

SchneeglöckchenGartenpraxis

SchneeglöckchenVolksnamen

SchneeglöckchenGalanthophile

SchneeglöckchenGalanthus in der Kunst

SchneeglöckchenGalanthus in der Musik

SchneeglöckchenGalanthus-Literatur

SchneeglöckchenSchneeglöckchengedichte

Sitemap

Linktipps

Bezugsquellen, Gärtnereien, Schneeglöckchengärten

Volksbrauchtum zum Schneeglöckchen

Galanthus-Pinnwand Pinterest

Sonstiges:

Grußkartenservice
Datenschutz
Impressum
Kontakt
To our English guests: You can have a translation into English when you click herePour nos visiteurs français: Vous obtiendrez une traduction en français en cliquant ici

Home

zurück nach oben

Galanthus Schneeglöckchen Onkel Oscar Foto Brandt

Galanthus, Schneeglöckchen - Sorten, Hybriden, Kultivare, Namenssorten B
Babraham Dwarf bis Buzet Snowdrops, perce-neiges, Sneeuwklokjes

Die grundsätzlichen Eigenschaften ihrer Eltern, der Wildarten (angegeben, soweit bekannt), finden sich zum größten Teil bei ihnen wieder.
Galanthus BezugsmöglichkeitKlick auf auf das dieser Grafik folgende Foto führt zu einer Bezugsmöglichkeit!
  1. Galanthus 'Babraham Dwarf' - zwergiges, duftendes Plicatus-Schneeglöckchen mit abgerundeten Blütenblättern, blass olivgrünem Fruchtknoten, grüner Zeichnung an der Spitze der Innenpetale und deutlich kürzeren Blättern in der Blütezeit (Mitte Februar). Babraham ist ein Ort in Cambridgeshire, dort entdeckt 1985 von Robin and Joan Grout.

  2. Galanthus 'Babraham Scented' - ungewöhnliches Schneeglöckchen, mit einer variablen Anzahl von Innensegmenten, an ihrer Spitze grün, nach Honig duftend. Gefunden in der Nähe des Dorfes Babraham in Cambridgeshire.

  3. Galanthus 'Baby Arnott' ist eine kleinere Auslese von 'Sam Arnott'.

  4. Galanthus 'Bacherwiese' siehe 'Greenish'

  5. Galanthus 'Backhouse No 12' siehe 'Mrs Backhouse No 12'

  6. Galanthus Backhouse Spectacles - dieses robuste Schneeglöckchen mit grüner Zeichnung auf der Innenpetale hat etwas dunklere Spitzen, sichtbare Staubgefäße und wurde eingeführt von Wyatts (siehe 'Oliver Wyatt's Green'). Der Name (Spectacles = Brille) soll darauf zurückführen sein, dass Mrs Backhouse ('siehe Mrs Backhouse No 12') ein Schneeglöckchen bewunderte und dabei ihre Brille liegen ließ.
    Galanthus Backhouse Special Foto Brandt

  7. Galanthus 'Bagpuize Virginia' - G. nivalis f. pleniflorus-Form, regelmäßig gefüllt mit schmalen aüßeren Blütenblättern. Wurde während der Galanthus-Gala 2000 in Garten von Virginia und Francis Grant in Kingston Bagpuize House / Oxfordshire gefunden.
    Galanthus Bagpuize VIrginia Foto Brandt

  8. Galanthus 'Ballard' - grüne Spitze der Innenpetale, dem Galanthophilen Philip Ballard (1910-1986), Gatte von Helen Ballard (1909-1995, die durch ihre Helleborus berühmt wurde) aus Worcestershire gewidmete Sorte.
    Galanthus Ballard Foto Brandt

  9. Galanthus 'Ballerina' - G. nivalis x G. elwesii Kreuzung, doppelt gefüllt, grüne Zeichnung auf den Innenpetalen, vermehrt sich nur langsam. Sieht aus wie ein Ballettrock, wurde von J. Cornish 1991 gefunden.

  10. Galanthus 'Bankside' - G. nivalis x G.plicatus mit leicht gelblichem Fruchtknoten und dunkelgrüner Zeichnung an der Spitze der Innenpetale. Bringt etabliert zwei Blüten pro Stängel. Nach einem ehemaligen Garten in Blewbury / Oxfordshire benannt.

  11. Galanthus 'Barbaras Double' - wohl das beste gefüllte Schneeglöckchen mit seinen 12 bis 15 inneren Blütenblättern, die eine schöne Rosette bilden. Ähnelt zwar 'Hippolyta', ist aber niedriger. Wurde von 'E.A.Bowles' nach ihrem Tod im Garten von 'Lady Beatrix Stanley' gefunden und zu Ehren ihrer Tochter Barbara Buchanan benannt.
    Galanthus Barbaras Double

  12. Galanthus 'Barguest' - Scharlockii-Typ ohne grüne Markierung auf den äußeren Ptealen, geteilte Spatha. Im Garten von Greatorex (siehe 'Desdemona') gefunden.

  13. Galanthus 'Barnes' G. elwesii (Hiemalis Gruppe) große, abgerundete lange Blütenblätter mit grüner Markierung an der Spitze der Innenpetale, leichter Duft. Eines der frühesten herbstblühenden Schneeglöckchen (Oktober-November); gut geeignet als Anfängersorte für die Herbstblüte.

  14. Galanthus 'Baronin Ransonette' (Baronin Ransonet) - wüchsige Nivalis-Sorte, die dichte Pulks bildet. Die äußeren Petalen sind länglich-schmal. "Ein klassisches, reichblühendes Galanthus nivalis, weiter nichts!" schreibt Christian Kreß (1957), Inhaber der Gärtnerei Sarastro aus Inn am Ort in Österreich hier. Benannt hat er es nach einer Adeligen in Nussdorf am Attersee, weil er dieses Schneeglöckchen im Garten seiner Schwiegermutter, der in der Nähe des Schlossparks der Baronin liegt, fand.

  15. Galanthus 'Basisgrüner' - grüne Markierung auf der Spitze der Innenpetale, hellgrüne an deren Basis sowie an der Spitze der Außenpetale. Auslese von Hagen Engelmann.

  16. Galanthus 'Baxendale`s Late' - G. plicatus, spät, noch Ende März blühend, lange Stiele, grüne Markierung an der Basis der Innenpetale. Von 'Ballard' eingeführt, der es seinem Nachbarn Leo Baxendale widmete, von dem er 1973 den Sämling erhalten hatte. Der Sohn, Martin Baxendale sammelt ebenfalls Galanthus und schrieb eine Novelle "The Snowdrop Garden".

    Galanthus BezugsmöglichkeitGalanthus Baxendale`s Late Foto Eidmann

  17. Galanthus 'Baylham' - doppelt gefüllte Kreuzung aus G. plicatus x G. nivalis, duftend, mit einer starken grünen Markierung auf der Innenpetale, Ähnelt den Greatorex-Sorten (s.' Desdemona').

  18. Galanthus 'Baytop' - G. rizehensis, ist größer als die normale Art, hat viel breitere Blätter und eine dunklere grüne Markierung, bildet zwei Blüten aus einer Zwiebel.
    Galanthus Baytop Foto Brandt

  19. Galanthus 'Beany' - G. elwesii, Green-Tip-Typ, feine hellgrüne Linien an den Spitzen der sehr abgerundeten Außensegmente, grüne Markierung an der Spitze der Innenpetale. Dem verstorbenen Sohn des Gartenbesitzers gewidmet, wo Gert-Jan van der Kolk (siehe 'Green Tear') es fand.

  20. Galanthus 'Beatrice', eine 1990 im Garten von Matt Bishop (siehe 'Matt-adors') gefundene Elwesii-Form, sehr spät blühend, mit graugrünem Laub, die er nach seiner Urgroßmutter benannte.

  21. Galanthus 'Beauty' - gilt als verloren

  22. Galanthus 'Beechwood' - von 'David Baker' 1995 gefunden: Ist wohl die kleinste grünspitzige Elwesii-Form. Die schön runde Blüte wird ca. 10 cm hoch.

  23. Galanthus 'Belle de Wallonie' - Scharlockii-Abkömmling, breites umgekehrtes langes V an der Spitze der Innenpetale, zartgrün an der Spitze der Außenpetale. Auslese aus Belgien; die Wallonie ist eine der drei Regionen des Königreichs.

  24. Galanthus 'Beloglavi' - schlankes gelbes G. nivalis mit blassgelbem Fruchtknoten, invertiertem grün-gelbem V an der Spitze der Innenpetale.

  25. Galanthus 'Belvedere Gold' (×valentinei) wüchsiges Schneeglöckchen mit gelbem Fruchtknoten und gelber Markierung, hellgrüne Blätter. Stammt aus dem Garten von Gisela Schmiemann in Köln, die bekannt wurde durch ihre von Helen 'Ballard' übernommene Helleborus-Sammlung, mit der sie auch weiterzüchtete. Das Schneeglöckchensammeln war ihre private Leidenschaft. Der Landschaftspark Belvedere ist ein Kölner Park zwischen Müngersdorf und Bocklemünd.

  26. Galanthus 'Benhall Beauty' - grüne, unterbrochene Zeichnung auf der Innenpetale, an der Spitze kräftiger grün, auffallende Blaufärbung der Blätter, nicht immer standfest. Wurde 2002 von 'E. A. Bowles' entdeckt und nach dem Dorf in der Nähe von Saxmundham / Suffolk, wo er es im Garten des Schneeglöckchenliebhabers 'John Gray' fand, benannt.

  27. Galanthus 'Benton Magnet' - Blüten auf einem langen Stiel, grüne Zeichnung an der Spitze der Innenpetale, wüchsig. Der Landschafts- und Blumenmaler, Sir Cedric Lockwood Morris (1889-1982) hatte einen Garten in Benton End, Hadleigh/Suffolk

  28. Galanthus 'Bernhard Röllich', (Bernhard Rollich) - gelbe Zeichnung an der Basis, die ausläuft zum grünen umgekehrten V an der Spitze der Innenpetale. Der Gärtnereibesitzer, Liebhaber alpiner Pflanzen Bernhard Röllich aus Rathmannsdorf ist bekannt für seine Semperviven-Züchtungen und war Herausgeber der Neuauflage von Karl Foersters Buch "Steingarten der sieben Jahreszeiten").

  29. Galanthus 'Bertha' - Kreuzung aus G. Trym x G. Hill Poe, grüne Zeichnung auf der Innenpetale, gezackt grün an der Spitze der Außenpetale. KLein, aber kräftig.
    Benannt nach Joe Sharmans (siehe 'Joe Sharman') Hund.

  30. Galanthus 'Bertram Anderson' - die riesigen runden Blüten dieses kleinen G. plicatus werden zwar oft zu Boden gezogen, doch die Sorte mit der grünen Zeichnung auf der Spitze der Innenpetale wirkt spektakulär in einer bereits etablierten Gruppe. Edward Bertram [E. B.] Anderson (1885-1971) war Mitbegründer der Alpine Garden Society, wurde auch durch seine Bücher berühmt und erhielt 1996 die begehrte Ehrenmedaille Award of Merit der Royal Horticultural Society. Anderson übernahm erst dann das Anwesen von Walter Butt (siehe 'Butt`s Form') und zog nach dem Tod seiner Frau wieder um (Old School House, Lower Slaughter bei Cheltenham / Gloucestershire). Nach ihm sind etliche Pflanzen benannt und in einem seiner Gärten fand man einige Sämlinge - diesen fand Chris Brickell (siehe 'Seersucker') nach seinem Tod.
    Galanthus Bertram Anderson Foto Brandt

  31. Galanthus 'Berwick's Form' - G. plicatus mit großen Blüten, schmale Außenpetale grüne Zeichnung an der Spitze der Innenpetale, hellgrüner Fruchtknoten, blaustichiges Laub.

  32. Galanthus 'Bess' - die inneren Blütenblätter mit kräftigem V Fleck sind nach außen gekrümmt, duftend, blüht oft schon im Januar. Wurde von Daphne Chappell (siehe 'Cinderdine') 1990 in 'Chedworth' gefunden und nach ihrer verstorbenen Schwiegertochter Bess Milford benannt.

  33. Galanthus 'Beth Chatto' - spät blühendes Plicatus-Schneeglöckchen mit kugelförmigen Blüten und einem X-Zeichen,das oben deutlicher grün ist. Gefunden etwa 1960 im Garten der der berühmten Gärtnereibesitzerin, Gartengestalterin und Gartenbuchautorin Beth Chatto (1923) in Colchester und ihr gewidmet.

  34. Galanthus 'Betty Hamilton' - gefunden (auf dem Gelände Brechin Castle, siehe 'Lady Dalhousie') und eingeführt von Ian Christie (siehe 'Tinkerbell'), nach einer Galanthophilen benannt, die in ihrem Garten in Fife / Schottland viele Schneeglöckchenraritäten hat.

  35. Galanthus 'Betty Hansel' ('Betty Hansell') - regelmäßig gefüllt, großes grünes X auf der Innenpetale, zarte hellgrüne Streifen an der Spitze der Außenpetale; bringt oft zwei Blüten. Der Tante des Finders Robert Marshall (siehe 'Richard Handscombe') aus Norfolk gewidmet.

  36. Galanthus 'Big Bertha' - G. elwesii, grüne Zeichnung auf der Innenpetale, zarte gestrichelte grüne Spitze an den abstehenden Außenpetalen.

  37. Galanthus 'Big Boy' - seltene Elwesii Sorte, ist mit seinen fast 5 cm großen Blüten, grüne Streifen an den Spitzen der Blütenblätter wirklich ein Riese, soll das größte unter den Schneeglöckchen sein (oder ist es doch 'Magdeburger Riesen'?). Wurde 1996 von Alan Street (siehe Alan's Treat') in Frinton-on-Sea, Essex gefunden.

  38. Galanthus 'Big Eyes' - sehr auffälliges Schneeglöckchen mit ausdrucksstarker Markierung. Wurde erstmals auf der Snowdrop-Gala 2011 in England gezeigt.

  39. Galanthus 'Bill Baker's Early' - G. elwesii, grüne Zeichnung an der Spitze der Innenpetale, nach oben hin etwas verschwommen. Der Zahnarzt Bill Baker (1917-2001) aus Tidmarsh / Berkshire in England war ein anerkannter Pflanzenkenner. Etliche Pflanzen sind nach ihm bzw. seiner Frau Joan benannt z. B. Phlox carolina 'Bill Baker', Clematis 'Joan Baker'. 1995 erhielt er die Veitch Memorial Medal der RHS.

  40. Galanthus 'Bill Baker`s Green Tipped' - besonders früh blühendes G. elwesii (Hiemalis Gruppe), grüne Zeichnung auf der Innen- und Außenpetale, schlanker Fruchtknoten. Sämling aus Bill Baker`s Garten.

  41. Galanthus 'Bill Baker's Large' - G. elwesii mit großen Blüten.

  42. Galanthus Bill Bishop - Schneeglöckchen aus der Mighty Atom-Gruppe, auffallend große Blüten, großes dunkelgrünes V als Markierung, graugrünes Laub. Das wüchsige Schneeglöckchen stammt lt. 'Günter Waldorf' aus dem Garten des Galanthusspezialisten Bill Bishop aus Herefordshire / England. Bekam 1999 den "Award of Merit", ähnelt 'Bertram Anderson', blüht aber früher. Gute Anfängersorte.
    Galanthus Bill Bishop Foto Brandt

  43. Galanthus 'Bill Boardman' - gelbes Schneeglöckchen. Bill Boardman ist der Ehemann von 'June Boardman'.

  44. Galanthus 'Bill Clark' (Bill Clarke) - eines der schönsten gelben G. plicatus mit gelber Zeichnung der Innenpetalen und gelbem Fruchtknoten; blassgrünes Laub. Es ist nach dem Aufseher des Wandlebury Hill Naturschutzgebietes (siehe 'Wandlebury Ring'), wo es 1970 (1973?) gefunden wurde, benannt.

  45. Galanthus 'Billingshurst' ('Billingshurst Lime') - spätblühende Auslese, Lange Stiele, große Blüte und Olivton auf Fleckung und Fruchtknoten. Fand der Schneeglöckchenliebhaber Michael Baron (siehe 'Caryl Baron') 1993 in Billingshurst / West Sussex.

  46. Galanthus 'Bishops Mitre' - G. nivalis Sharlockii-Typ mit grüner Markierung auf den äußeren Segmenten, geteilter Spatha, erst auffällig kurzem Stiel, der dann deutlich länger wird. Im Garten von Greatorex (siehe 'Desdemona') gefunden.

  47. Galanthus 'Bitton' - ein sehr kleines Nivalis-Schneeglöckchen mit grüner Spitze der Innenpetale. Bitton Village / Gloucester war die Heimat des galanthophilen Botanikers, Gärtners und Pfarrers Henry Nicholson Ellacombe (1822–1916).

  48. Galanthus 'Blaris' - irisches Schneeglöckchen, grüne Zeichnung an der Spitze der Innenpetale, abgerundete Außenpetale

  49. Galanthus 'Blasses Wesen' - gelber Fruchtknoten, gelblich-grüne Zeichnung an der Spitze der Innenpetale, Auslese von Hagen Engelmann.

  50. Galanthus 'Blewbury' - G. nivalis früher als das ähnliche G. 'S.Arnott ', dunkelgrüne Markierung an den Innensegmenten.

  51. Galanthus 'Blewbury Tart' - ein exzentrisches, aber auffälliges und gut wachsendes wachsendes G. nivalis f. pleniflorus mit seitlichen oder aufrecht nach oben gerichteten, Blüten, die sich - vollkommen grün - ungefüllt öffnen, dann gefüllt sind. Lt. Heidger gartenwürdig. Gefunden von Alan Street (siehe Alan's Treat') 1975 in Blewbury / Oxfordshire auf dem Friedhof der Michaeliskirche.

  52. Galanthus 'Blithe Spirit' - G. nivalis, auf der Innenpetale oben verwaschen hellgrüne, manchmal verschmelzend zur zur unteren dunkelgrüne Zeichnung. Blithe Spirit ist eine Geisterkomödie von David Lean aus dem Jahr 1944. Der Film beruht auf dem gleichnamigen Theaterstück von Noël Coward.

  53. Galanthaus 'Blonde Inge' - wüchsige, lt. Heidger gartenwürdige Sorte mit gelber ("blonder") Zeichnung, die aber erst nach dem zweiten Standjahr - und dann immer noch sehr blass - zu sehen ist. Auch ausgewachsen schlägt sie gern in Grün um. Wurde 1977 auf einem alten Friedhof in Burscheid bei Köln von N. Top gefunden und war das erste Schneeglöckchen, das einen grünen Fruchtknoten und eine gelbe Markierung hatte, also zweifarbig war - eine Sensation damals. Erinnert an den Gassenhauer: "Wenn ich die blonde Inge abends nach Hause bringe...".
    Galanthus BezugsmöglichkeitGalanthus Blonde Inge Foto Eidmann

  54. Galanthus 'Bloomer' - 'Tubby Merlin' sehr ähnlich, mit grünlich-gelben Fruchtknoten. Vielleicht nach der amerikanischen Frauenrechtlerin Amelia Jenks Bloomer (1818-1894) benannt.

  55. Galanthus 'Blue John' - G. reginae-olgae ssp. vernalis, dicke grüne Markierung an der Spitze der Innenpetale, zart gelblich auslaufend zur Basis hin.

  56. Galanthus 'Blue Peter' - der G. reginae-olgae-Abkömmling hat dunkle blau-grüne Blätter mit einem sehr starken silber-blauen Streifen. Abstehende Außenpetale, innen mit grüner Zeichnung an der Spitze. Benannt von North Green Snowdrops.

  57. Galanthus 'Bo Bette' ('Bobette') - diese elwesii-Auslese mit grüner Zeichnung auf der Innenpetale und widmete Jan Huisman aus Apeldoorn / Niederlande seiner Enkelin.

  58. Galanthus 'Bohemia Gold' - G. nivalis gelbgrüner Fruchtknoten, gelbe Zeichnung an der Spitze der Innenpetale, die zu schmalen gelben Streifen zur Basis hin ausläuft, benannt von North Green Snowdrops. Bohemia = Böhmen

  59. Galanthus 'Bohemia Sikrit' - eine pokuliforme Nivalis-Auslese von Hagen Engelmann mit nahezu gleich langen inneren und äußeren Blütenblättern, kleinen grünen Markierungen auf den inneren Petalen.

  60. Galanthus 'Bohemia White' - dieses relativ kleine wüchsige reinweiße Nivalis-Schneeglöckchen hat - allerdings selten - auf den Innenpetalen zwei grüne Pünktchen anstelle des Apicalzeichens und wurde aus den Wildbeständen in der Gegend von 'Melnik' von Wolfgang Kletzing selektiert.

  61. Galanthus 'Bolu Shades' ('Boloshades') - G. plicatus, grüne Zeichnung in verschiedenen Schattierungen an der Spitze der Innenpetale, späte Blüte, selten mehr als 10 cm hoch. In der türkischen Provinz Bolu entdeckt von Erich Pasche, Leiter des Botanischen Gartens Wuppertal, dessen ab 2000 intensiv betriebenes Studium der Gattung Crocus zur Neubeschreibung mehrerer Taxa führte.

  62. Galanthus 'Boschhoeve' - G. woronowii mit grüner V-Markierungen an den Außenpetalen, das 'Cider with Rosie' ähnelt. Gefunden von Valentin Wijnen (siehe Grake-Sorten) in der Gärtnerei Boschhoeve von Dineke Logtenberg. Boschhoeve bietet eine gute Auswahl an Schneeglöckchensorten an und veranstaltet jährlich Schneeglöckchentage (Fotos vom Besuch der Schneeglöckchentage).

  63. Galanthus 'Bowles Large' - ausgelesen von 'E. A. Bowles', gar nicht so großblumiges gefülltes Plicatus-Schneeglöckchen mit grüner Innenpetale.
    Galanthus Bowles Large Foto Brandt

  64. Galanthus 'Bowles Late' - G. plicatus, blassgrünes umgekehrtes U an der Spitze der Innenpetale. Zu Bowles siehe 'E. A. Bowles'.

  65. Galanthus 'Boyds Double' ('Boyd's Green Double', 'Boyd`s Green', 'Double Green') - G. nivalis Spiky-Typ, eine ungewöhnliche gefüllte Fundsorte mit zahlreichen kleinen grünen Segmenten, die ihr das Aussehen eines kleinen Rasierpinsels geben. Wird gelegentlich auch "Das grüne Grauen" (Green Horror bzw. "Old Green Horror") genannt; Mark Brown (siehe 'Angelique') meint, man könne es entweder scheußlich finden oder aber begeistert sein. Benannt von 'Richard Nutt' nach William Boyd Brack (gest. 1918), gefunden in Russell`s Garden in Ashiestiel / Berwickshire.

  66. Galanthus 'Brenda Troyle' - G. plicatus, ist 'Sam Arnott' sehr ähnlich, blüht jedoch etwa eine Woche später und ist höher. Es ist eine großblumige einfach blühende und zart nach Honig duftende gute Sorte, die ihren Ursprung wahrscheinlich ca. 1950 in Irland hat. Graugrünes Laub, wüchsig. Brenda Troyle ist eine Figur aus Walter Scotts Roman "Die Piraten".

  67. Galanthus 'Brian Mathew' - G. elwesii mit sehr großer Blüte, grüner x-förmiger Zeichnung auf der Innenpetale. Brian Frederick Mathew (1936) ist ein britischer mehrfach mit Medaillen geehrter Botaniker und Gartenbuchautor, der sich auf Blumenzwiebelgewächse spezialisiert hat.

  68. Galanthus 'Brian Spence' - G. nivalis, grüne Zeichnung an der abgerundeten Spitze der Innenpetale.

  69. Galanthus 'Bridesmaid' - G. nivalis x plicatus, wüchsiges pokuliformes Schneeglöckchen mit meist sechs gleich langen Blütenblättern, hat selten Spuren einer Fleckung. Eingeführt von 'Cinderdine' Cottage Snowdrops.
    Galanthus Bridesmaid Foto Brandt

  70. Galanthus 'Brigadier Mathias' - umgekehrtes grünes U an der Spitze der Innenpetale, schmales blaugrünes Laub, hellgrüner Fruchtknoten. Gefunden im 'Hyde-Lodge'-Garten und 1962 eingeführt von 'Winifried Mathias'. Benannt nach ihrem Ehemann Leonhard (1890-1972).

  71. Galanthus 'Bright Eyes' - geteilte grüne Zeichnung auf der Innenpetale.

  72. Galanthus 'Britta' - wüchsiges gefülltes Schneeglöckchen mit fast gleich langen, vom Fruchtknoten aus leicht grünlich überhauchten Blütenblättern.

  73. Galanthus 'Broadwell' - gut wachsendes G. elwesii mit blassen grünen Markierungen an der Spitze der äußeren Blütenblätter.

  74. Galanthus 'Bruce Lloyd' - Schneeglöckchen mit einem dicken grünen X auf den inneren Blütenblättern, lange Stiele. Es gibt einen Film mit dem Titel: "Bruce und Lloyd völlig durchgeknallt“ (Get Smart's Bruce and Lloyd: Out of Contro).

  75. Galanthus 'Bryan Hewitt' - G. plicatus, pokuliformes Albino Schneeglöckchen im Garten des ehemaligen Wohnsitzes von Bowles gefunden; nicht so wüchsig und kleiner als 'E.A.Bowles', das Laub kräftiger grün. Bryan Hewitt schrieb die Biographie über 'E.A.Bowles': The Crocus King: E.A.Bowles of Myddelton House Rockingham Press 1997

  76. Galanthus 'Bucks Green Tip' - G. nivalis, schöne runde Blüte, gefüllt,grünes umgekehrtes V an der Spitze der Innenpetale, ganz zart hellgrüne Zeichnung auf der Spitze der Außenpetale.

  77. Galanthus 'Bunch' - ein G. nivalis "Spiky-Typ" = Schneeglöckchen mit seitlich bis nach oben gestellten Blüten und gleichgestaltigen und büscheligen Blütensegmenten, die sehr dicht stehen und innen meist grün sind.

  78. Galanthus 'Bungee' - wie beim Bungeespringen hängt die Blüte dieser Nivalis-Form an langen Stielen herunter.
    Galanthus Bungee Foto Brandt

  79. Galanthus 'Burford House' - nach dem Anwesen des Politikers und Pflanzensammlers Sir James John Trevor Lawrence (1831- 1913) in Dorking / Oxfordshire benannt, auf dem es gefunden wurde. Lawrence war von 1885 bis 1913 Präsident der Royal Horticultural Society (RHS).

  80. Galanthus 'Bushmills' - G. elwesii, durchgehend grüne Innenpetale, zarte hellgrüne Streifen an der Spitze der Außenpetale. Die Old-Bushmills-Brennerei ist eine der ältesten Whiskeybrennereien der Welt in County Antrim in Nordirland, dem Heimatort von Mark Smyth (siehe 'Mark`s Tall').

  81. Galanthus 'Butt`s Form' - G. ikariae, große grüne Zeichnung an der Spitze der Innenpetale, etwas größer als die Urform, wächst aber langsamer. Eingeführt von dem Botaniker John Gilbert Baker (1834-1920), von 1866-1899 Kustos am Herbarium Kew Garden London, benannt nach Walter Butt (1880-1953) legte 1925 ein Arboretum mit Pflanzenraritäten am 'Hyde Lodge'. Die unter die Bäume gepflanzten Schneeglöckchen begründeten die berühmte Firma Giant Snowdrop Company des Ehepaares 'Winifried Mathias'. Butts neues Heim wurde dann Bales Mead, Porlock / Somerset. 1947 verließ Butt auch diesen Ort. Neuer Besitzer wurde Anderson.

  82. Galanthus 'Buzet' - G. nivalis, in ihrem Heimatort Buzet / Kroatien von 'Angelina' und 'Zlatko' Petrisevac gefunden.

  83. Galanthus 'By Gate' ('Warburg No 8') - G. elwesii, großblütig mit auffällig langen Stielen und breiter, aber nicht unbedingt eleganter Basismarkierung, späte Blütezeit.

  84. Galanthus 'Byfield Special' - große rundliche Blüten, kleines umgekehrtes, sehr schmales V an der Spitze der inneren Blütenblätter. Ist wahrscheinlich von Andy Byfield (der G. trojanus in der Türkei entdeckte) in den frühen 1990er Jahren gefunden worden.

  85. Galanthus 'Byrkeley' - G. elwesii, hellgrüne Streifen an der Spitze der Außenpetale, zur Hälfte bis zur Spitze grüne Innenpetale.

Galanthussorten: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | Wi | X | Y Z | Wildarten

Quellen:u. a.: Galanthus-Bücher, Händlerlisten,
Web (siehe Webtipps und Bezugsquellen Galanthus - Schneeglöckchen).

Geschenktipps für SchneeglöckchenliebhaberInnen:
Schneeglöckchen Handy Cover Case Hülle
Schneeglöckchen-Halskette
Villeroy & Boch Flower Bells Trio Schneeglöckchen
Schneeglöckchen Porzellanbecher-Set
Hubrig Blumenmädchen mit Schneeglöckchen aus dem Erzgebirge
Blumenkind Schneeglöckchen, Betonguss
T-Shirt Schneeglöckchen

Dragonspice Naturwaren

Rosen und Galanthus / Schneeglöckchen - das paßt!
Besuchen Sie jetzt Rosen-Direct.de


Diese Seite Bookmarken: Bookmark and Share

Kategorien: | Wildarten | Hybriden | Gartenpraxis | Galanthophile | Galanthus - Kunst | Galanthus - Musik | Galanthus-Literatur | Schneeglöckchengedichte

Home - zurück nach oben

Besuchen Sie auch:
Garten und Literatur - Bücher, Garten- und Pflanzengedichte, Pflanzen, GartenkalenderGartenLiteratur | Empfehlenswerte Webseiten für GartenfreundeGartenlinksammlung | Von ADR-Rosen bis Züchtung viel Interessantes und Wissenswertes rund um die Königin der BlumenWelt der Rosen | Das Veilchen im Garten, in der Literatur, Musik, Kunst und FreizeitVeilchenblätter ZauberpflanzenZauberpflanzen
Gartenforum, Gartencommunity Gartenforum | GartenblogGartenblog | FacebookFacebook | Pinterest

Copyright Text, Design, Persönliches : Maria Mail-Brandt - URL: galanthomanie.de