Galanthamomanie - Galanthus Schneeglöckchen Snowdrops, Sneeuwklokjes, Perce-Neiges

von der Liebe zu den Schneeglöckchen  G. South Hayes Foto Brandt
Galanthomanie - von der Liebe zu Galanthus, Schneeglöckchen, Snowdrops, Sneeuwklokjes, Perce-Neiges

Home SchneeglöckchenWildarten SchneeglöckchenHybriden Schneeglöckchen Gartenpraxis SchneeglöckchenGalanthophile SchneeglöckchenGalanthus-Literatur SchneeglöckchenNamen
SchneeglöckchenGalanthus - Kunst SchneeglöckchenGalanthus - MusikSchneeglöckchenSchneeglöckchengedichte - Sitemap - Kontakt - Impressum - To our English guests: You can have a translation into English when you click here Pour nos visiteurs français: Vous obtiendrez une traduction en français en cliquant ici

SchneeglöckchenWildarten A-Z

SchneeglöckchenZüchtung

SchneeglöckchenHybriden, Kultivare A-Z
A - B - C - D - E - F
G - H - I - J - K - L - M
N - O - P - Q - R - S - T
U - V - W - Wi - X - Y Z

SchneeglöckchenGartenpraxis

SchneeglöckchenVolksnamen

SchneeglöckchenGalanthophile

SchneeglöckchenGalanthus in der Kunst

SchneeglöckchenGalanthus in der Musik

SchneeglöckchenGalanthus-Literatur

SchneeglöckchenSchneeglöckchengedichte

Sitemap

Linktipps

Bezugsquellen, Gärtnereien, Schneeglöckchengärten

Volksbrauchtum zum Schneeglöckchen

Galanthus-Pinnwand Pinterest

Sonstiges:

Grußkartenservice
Datenschutz
Impressum
Kontakt
To our English guests: You can have a translation into English when you click herePour nos visiteurs français: Vous obtiendrez une traduction en français en cliquant ici

Home

zurück nach oben

Galanthus Schneeglöckchen Onkel Oscar Foto Brandt

Galanthus, Schneeglöckchen - Sorten, Hybriden, Kultivare, Namenssorten S
Sally Anne bis Slovak Snowdrops, perce-neiges, Sneeuwklokjes

Die grundsätzlichen Eigenschaften ihrer Eltern, der Wildarten (angegeben, soweit bekannt), finden sich zum größten Teil bei ihnen wieder.
Galanthus BezugsmöglichkeitKlick auf auf das dieser Grafik folgende Foto führt zu einer Bezugsmöglichkeit!
  1. Galanthus S. Arnott - siehe 'Sam Arnott'.
  2. Galanthus 'Saint Anne`s' siehe 'St. Annes'

  3. Galanthus 'Sally Anne' ('Sally Ann') - abgerundete Blüten mit einer dunkelgrünen, etwas verschwommenen X-Markierung an der Innenpetale. Gefunden in 'Hyde Lodge', benannt nach der Tochter von 'Herbert Ransom'.

  4. Galanthus 'Sally Passmore' ('Sally Pasmore')- elegantes G. plicatus; ein dunkelgrüner Fleck bedeckt drei Viertel des inneren Blütenblattes. Nach der Eigentümerin des Gartens benannt, in dem es gefunden wurde.

  5. Galanthus 'Sally Wickenden' - dicke grüne Zeichnung innen, hellgrüne an den äußeren Spitzen. Von 'Margaret Owen' im Garten ihrer Tochter gefunden und ihr gewidmet.

  6. Galanthus 'Sam Arnott' ('S. Arnott', G. nivalis var. praecox 'Sam Arnott', 'Arnott's Seedling') - ein klassisches Schneeglöckchen, lt. Literatur eine der besten und gartenwürdigsten Sorten. Der Galanthophile Samuel Arnott (1852-1930) sandte seine Entdeckung an Elwes, der das Schneeglöckchen erst 'Arnott's Seedling' nannte. Noch unter diesem Namen gewann es 1951 den RHS Award of Garden Merit, wurde dann aber im selben Jahr umbenannt in 'S. Arnott'. Es ist aber jetzt meistens unter dem Namen 'Sam Arnott' im Handel. Dieses legendäre, stark nach Honig duftende Schneeglöckchen war die Hauptattraktion der Giant Snowdrop Company (siehe 'Winifried Mathias'). Es bildet mit der Zeit ansehnliche Horste, die voll aufgeblüht eine Augenweide sind. Die großen, Blüten, mit kräftiger herzförmiger Markierung an den Spitzen, auf sehr hohen dunkelgrünen Stielen (bis 25 cm), können bis zu 4 cm Durchmesser erreichen. Gute Anfängersorte.
    Galanthus S. Arnott Foto Brandt

  7. Galanthus 'Sandersii' (G. sandersii lutea, G. lutescens) - G. nivalis mit hellgelbem Fruchtknoten und hellgelbem, halbmondförmigem Fleck auf den inneren Blütenblättern. Wächst sehr langsam und schätzt eher einen leicht sauren Boden. Zuerst 1879 als Galanthus nivalis var sandersii benannt von einem Pfarrer namens Henry Harpur-Crewe (1828-1883), begeisterter Botaniker (Kürzel "Crewe"), Gärtner und Pflanzensammler, nach James Sanders aus Newham / Cambridge, der es der Nähe von Belford in Northumberland gefunden hatte. 1993 wurde dann von 'Richard Nutt' der endgültige Name festgelegt. Da viele sich ähnelnde Formen dieses Schneeglöckchens unter verschiedenen Namen - James Allen (siehe 'Galatea') verwendete z.. B. den Namen G. lutescens) - im Handel sind, spricht man von der "Sandersii-Gruppe".
    Galanthus Sandersii Foto Brandt

  8. Galanthus 'Sandhill Gate' - pokuliformes reinweißes G. nivalis mit relativ großen Blüten mit orange-gelbem Fruchtknoten. Um 1960 eingeführt, schwachwüchsig, schwierig in der Kultur.

  9. Galanthus 'Santa Claus' - grünes umgekehrtes V an der Spitze der Innenpetale, blüht manchmal schon am Nikolaustag.

  10. Galanthus 'Sarah Dumont' (Sahra Dumont) - G. plicatus, gelber Fruchtknoten und gelbe Markierung auf der Innenseite. Nach einer guten Freundin von 'Joe Sharman' benannt.

  11. Galanthus 'Savill Gold', (Savil Gold) - G. nivalis, Sandersii-Gruppe, Fruchtknoten und Flecken gelb. Sir Eric Savill (1895-1980) schuf den berühmten Savill Garden in Egham / Surrey in den 1930er Jahren.

  12. Galanthus 'Saxham Hall' - G. plicatus, breite Blätter, kurzer Blütenstiel, der sich mit der Blüte verlängert. Der Besitz des Ehepaares Lennox, Saxham Hall (Fundort?) befindet sich etwas außerhalb von Bury St Edmunds / Suffolk

  13. Galanthus 'Scharlockii' (Galanthus nivalis var.'Scharlockii', 'Scharlokii') - grüne Spitzen an den äußeren Segmenten, die in der Größe variieren, hat oftmals zwei Blüten pro Stängel. Markenzeichen der Sorte sind zwei besonders lange Hochblätter hinter der Blüte, die wie Eselsohren aussehen. Die Engländer nennen diese Sorte deshalb auch gern "Eselsohren-Schneeglöckchen". Nach dem Apotheker Julius Scharlock aus Graudenz in Westpreußen benannt, der sie 1868 an der Mosel entdeckte. Karl Foerster, der den Pflanzen gern vielsagende deutsche Namen gab, sprach von seinem "Grünspitzenschneeglöckchen".

  14. Galanthus 'Scharlockii Flore Pleno' siehe 'Doncaster's Double Scharlock'

  15. Galanthus 'Scharlockii Trifth' - attraktiver Abkömmling von 'Scharlockii' mit grüner Spitze der Innenpetale und grünen Streifen an der Spitze der Außenpetalen.
    Galanthus scharlockii Trifth Foto Brandt

  16. Galanthus 'Schloss Wiedenfeld' - dünnes grünes umgekehrtes V an der Spitze der Innenpetale, ausgelesen von Hagen Engelmann.

  17. Galanthus 'Schneeweisschen' - G. nivalis, reinweiße Auslese von Hagen Engelmann. Schneeweißchen heißt ein Märchen der Gebrüder Grimm.

  18. Galanthus 'Schöneberg Double' - gefüllt, schmaler Fruchtknoten, grüne Zeichnung an der Spitze der Innenpetale; gezeigt in einem Gartenforum. Schöneberg ist ein Ortsteil Berlins.

  19. Galanthus 'Schorbuser Blut' - G. nivalis Virescens-Gruppe, abgerundete Blütenblätter, zeichnet sich durch seine abgerundete Form der Blütenblätter aus, zarte grüne - hellgrün gemischte durchgehende Markierung der Innenpetale, hellgrüne durchgehende Streifen auf der Außenpetale. Lt. 'Günter Waldorf' nimmt der Name Bezug auf das "Grüne Blut, welches so manch Schorbuser in seinen Adern verspürt" - wie die nächsten Schorbuser Schneeglöckchen Auslese von Hagen Engelmann. Schorbus ist Stadtteil von Drebkau bei Cottbus.

  20. Galanthus 'Schorbuser Irrlicht' - G. plicatus byzantinus mit dottergelber Markierung der Innenpetale. In der Niederlausitzer Sagenwelt, wozu Schorbus zählt, streifen wilde Waldfrauen herum und nachts flirren Irrlichter (Leuchterscheinungen, Bludnik) auf den sumpfigen Flächen.

  21. Galanthus 'Schorbuser Lampion' - Kreuzung von G. plicatus mit G. gracilis, große, runde Blüten mit orange-gelben, leuchtenden Zeichnungen auf der Innenpetale.

  22. Galanthus 'Schwefelgeschwafel' ('Schwefel-Geschwafel') - über einem dunkelgrünen V an der Spitze der Innenpetale ist zeitweilig, am intensivsten bei Blühbeginn, eine gelbe Markierung zu erkennen. Auslese von Hagen Engelmann.

  23. Galanthus 'Scissors' (dt. Schere), von 'Richard Blakeway-Phillipps' benannt, hat scherenförmige (Scissor) Flecken und macht manchmal 2 Blütenstiele.

  24. Galanthus 'Scone Palace' - G. nivalis, grüne Markierung eines umgekehrten Vs unten auf der Innenpetale. Scone Palace in Perth / Schottland wurde 1808 unter der Leitung des für seine Landhäuser im gotischem Stil bekannten Architekten William Atkinson (1774-1839) für die Grafen von Mansfield erbaut. Das Gelände ist für seine Nivalis-Varietäten bekannt; dort findet jährlich ein Snowdrop-Festival statt.

  25. Galanthus 'Seagull ('West Porlock No 1') - G. nivalis, hat eine deutliche umgekehrte V-Markierung innen. Stammt aus dem Ort West 'Porlock' an der Küste von Somerset / England, macht oft zwei - kräftige - Stiele und blüht auch bei schlechtem Wetter.

  26. Galanthus 'Seersucker' - G. ikariae, zeigt ein auffallend gekräuseltes Laub und - manchmal - schmal olivgrün gestreifte Innenpetale. Gartenbuchautor) Christopher Brickell (von 1958 bis zum Rentenantritt 1993 tätig bei der RHS in Wisley (siehe 'Wisley Magnet'), benannte es nach dem Baumwollgewebe, das sich durch abwechselnde glatte und geraffte Stoffstreifen auszeichnet.

  27. Galanthus 'Selborne Green Tips' - das innen und außen grünspitzige G. elwesii, sehr früh blühende Schneeglöckchen macht oft zwei Blüten pro Stiel. Sollte regelmäßig geteilt werden. Es wurde 1982 von 'Ruby Baker' und 'David Baker' in dem Dorf Selborne in der Grafschaft Hampshire gefunden.
    Galanthus Selborne Greentips Foto Brandt

  28. Galanthus 'Selina Cords' - wüchsiger Scharlockii-Abkömmling mit starker Grünzeichnung innen und außen, geteiltes Blütenhüllblatt, das wie zwei Eselsohren hochsteht. Von Rudi Bauer (siehe 'Ingrid Bauer') 2006 selektiert und nach seinem Enkelkind benannt.

  29. G. ‘Senne’s Sunrise’ - G. elwesii, das schon in der Knospe eine orangefarbene (!) Tönung zeigt. Schwierig zu vermehren, deshalb selten. Selektiert von Valentin Wijnen (siehe Grake-Sorten) und nach seinem Sohn Senne benannt.

  30. Galanthus 'Sentinel' - stark wachsend, gerippte äußere Blütenblätter; die inneren haben oben und unten ein grünes umgekehrtes V und dazwischen mittig weiß. Gefunden 1994 von Daphne Chappell (siehe 'Cinderdine') im Garten 'Sutton Court'. Soll 'Armine' ähneln. "The Sentinel - Wem kannst du trauen?" ist ein US-amerikanischer Thriller aus dem Jahr 2006 nach dem gleichnamigen Roman von Gerald Petievich mit Michael Douglas in der Hauptrolle.

  31. Galanthus 'Seppel' - G. nivalis, hellgrün gestrichelte Spitze der Außenpetale, hellgrünes umgekehrtes V an der Spitze innen. Ein besonderes Schneeglöckchen mit den pagodenförmigen äußeren Tepalen ist diese Auslese von Horst Bäuerlein, die dem Seppel aus dem Räuber Hotzenplotz widmete.

  32. Galanthus 'Seraph' - pokuliformes weißes G. plicatus, leicht herabhängende Blütenform.

  33. Galanthus 'Shades of Green' - eingeführt von Simon Savage (s. 'Shropshire Queen').

  34. Galanthus 'Shadow' - gilt als verloren

  35. Galanthus 'Sharmans Late' ('Sharman's Late') - G. nivalis, grün-gelber Fruchtknoten und zarte gelbe Zeichnung am inneren Blütenblatt, spät blühend. Selektiert von 'Joe Sharman', benannt von Carole Smith augenzwinkernd bezugnehmend darauf, daß er sich gern verspätet.

  36. Galanthus 'Shellbrook Giant' - großes G. elwesii, Innenpetale vollständig grün, Außenpetalen löffelförmig. Shellbrook liegt in Saskatchewan / Kanada.

  37. Galanthus 'Shepton Merlin' - G. nivalis, fast vollständig dunkelgrüne Innenpetale.

  38. Galanthus 'Sheriffmuir' siehe 'Dionysus'

  39. Galanthus 'Shrek' - G. nivalis, halb pokuliform und virescent mit hellgrüner streifenartiger Markierung an den Spitzen der sehr langen Innen- und Außenpetalen, die mit den Jahren intensiver wird. "Shrek, der tollkühne Held" ist ein computeranimierter Kinofilm von DreamWorks aus dem Jahr 2001.

  40. Galanthus 'Shropshire Queen' - ähnelt 'Sam Arnott', blüht aber 14 Tage früher. Auslese von Simon Savage (1965-2012), einem bekannten englischen Gärtner, der in der Umgebung seines Gartens Church Farm in Wrockwardine / Shropshire etliche Sorten entdeckte.
    Galanthus Shropshire Queen Foto Brandt

  41. Galanthus 'Shuttlecock' ('Ermine Shuttlecock') - gefülltes G. nivalis Spiky-Typ - gefunden in 'Appleby' von Hector Harrison (siehe Ermine-Sorten).

  42. Galanthus 'Sibbertoft Magnet' - G. elwesii, wurde 1989 von 'Primrose Warburg' verbreitet und stammt aus dem von ihr benannten gleichnamigen Beet Sibbertoft Bank. Auffällig langer Fruchtknoten und lange Außenpetale, gleichlange innere Petale. Sibbertoft ist ein Dorf in der Nähe von Market Harborough im Bezirk Daventry, wo 'Lady Beatrix Stanley' ihren Garten Sibbertoft Manor hatte, in dem die folgenden Sorten gefunden wurden.

  43. Galanthus 'Sibbertoft Manor' - G. plicatus blaugrünes Laub, außergewöhnlich große Blüten auf kräftigen Stielen, wüchsig. Von 'Ronald MacKenzie' eingeführt. .

  44. Galanthus 'Sibbertoft No 2' - Atkinsii-Hybride mit breitem gefüllten V an der Innenpetale.

  45. Galanthus 'Sibbertoft White' - G. nivalis, zwei grüne kleine Spitzen am Rand der Innenpetale.

  46. Galanthus 'Sickle' - hochwachsende Elwesii-Sorte aus dem Garten von Philip 'Ballard'. Schöne Belaubung und meist drei Blätter mit sehr variablen inneren Segmenten, nicht sehr wüchsig. Der Name wurde lt. dieser Quelle aus der sichelfömigen großen Blütenfahne, der sogenannten Spahta abgeleitet.

  47. Galanthus 'Silverwells' ('Silver Well's') - Form von 'Atkinsii', aber weniger dreieckig und keine abnormalen Blütenblätter. Grüne Zeichnung auf der Innenpetale. 1980 in der Edrom Nursery, Coldingham / Berwickshire gefunden; wird heute oft statt des Originals geliefert.
    Galanthus Silverwells Foto Brandt

  48. Galanthus 'Silvia' - deutsche Auslese, grüner Fruchtknoten, gelbe Zeichnung auf der Innenpetale.

  49. Galanthus 'Simply Glowing' - G. elwesii, gefunden in Sommerset, dessen hellgrünen, streifenartigen inneren und äußeren Segmente "leuchten".

  50. Galanthus 'Sir Edward Elgar' - niederländisches G. elwesii mit bläulichem breitem Laub und einem grünen Bogen an der Spitze der Innenpetale. Sir Edward Elgar (1857-1934) war ein englischer Komponist.

  51. Galanthus 'Sir Henry B-C' - nach dem Neffen Sir Henry Boyd-Carpenter von 'Margery Fish' benannt, hat eine breite grüne Zeichnung an den Spitzen.

  52. Galanthus 'Sir Herbert Maxwell' - rubuste wüchsige alte Sorte, frühe, große Blüte mit verlängertem Fruchtknoten, einer V-Zeichnung mit abgerundeten Enden, breites blaugrünes Blatt, leichter Honigduft. Ist wohl dem vielseitigen schottischen Schriftsteller, Essayist, Politiker, Maler und Gartenliebhaber (1845-1937) gewidmet, der über 60 Bücher über Archäologie, Philologie, Obstbau und Gartenbau, Fischerei Jagd und Geschichte veröffentlichte. Seine Bücher illustrierte er mit Aquarellen der Pflanzen aus seinem Garten auf Monreith.
    Galanthus BezugsmöglichkeitGalanthus Sir Herbert Maxwell Foto Eidmann

  53. Galanthus 'Sirius' - G. elwesii weiß unterbrochene grüne Zeichnung auf der Innenpetale, entdeckt in 'Rodmarton' Manor.

  54. Galanthus 'Six Leaves' - gilt als verloren

  55. Galanthus 'Skelbrock Giant' - G. elwesii, vollständig grüne Innenpetale

  56. Galanthus 'Skyward' - G. elwesii, aufrechtes Schneeglöckchen, dessen Blütenstiele hoch über dem blaugrünen Laub herausragen. Wurde von Paul Cutler, Head Gardener in Altamont Gardens in Tullow / Irland gefunden und benannt.

  57. Galanthus 'Slim Jim - Auslese von 'Phil Cornish', gilt als verloren

  58. Galanthus 'Slovak' - G. nivalis, grüne Spitze der Innenpetale, sehr spät blühend, kommt aus der Slowakei.

Galanthussorten: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | Wi | X | Y Z | Wildarten

Quellen:u. a.: Galanthus-Bücher, Händlerlisten,
Web (siehe Webtipps und Bezugsquellen Galanthus - Schneeglöckchen).

Geschenktipps für SchneeglöckchenliebhaberInnen:
Schneeglöckchen Handy Cover Case Hülle
Schneeglöckchen-Halskette
Villeroy & Boch Flower Bells Trio Schneeglöckchen
Schneeglöckchen Porzellanbecher-Set
Hubrig Blumenmädchen mit Schneeglöckchen aus dem Erzgebirge
Blumenkind Schneeglöckchen, Betonguss
T-Shirt I love Schneeglöckchen

Dragonspice Naturwaren

Rosen und Galanthus / Schneeglöckchen - das paßt!
Besuchen Sie jetzt Rosen-Direct.de


Diese Seite Bookmarken: Bookmark and Share

Kategorien: | Wildarten | Hybriden | Gartenpraxis | Galanthophile | Galanthus - Kunst | Galanthus - Musik | Galanthus-Literatur | Schneeglöckchengedichte

Home - zurück nach oben

Besuchen Sie auch:
Garten und Literatur - Bücher, Garten- und Pflanzengedichte, Pflanzen, GartenkalenderGartenLiteratur | Empfehlenswerte Webseiten für GartenfreundeGartenlinksammlung | Von ADR-Rosen bis Züchtung viel Interessantes und Wissenswertes rund um die Königin der BlumenWelt der Rosen | Das Veilchen im Garten, in der Literatur, Musik, Kunst und FreizeitVeilchenblätter ZauberpflanzenZauberpflanzen
Gartenforum, Gartencommunity Gartenforum | GartenblogGartenblog | Facebook-FanseiteFacebook - Fanseite

Copyright Text, Design, Persönliches : Maria Mail-Brandt - URL: galanthomanie.de